Rundbrief

Ausgabe 109 vom 3. Juli 2017

—-> Rundbrief-Benachrichtigung bestellen

Inhalt
Pflanzenangebote im Newsletter der Blumenschule
Seminare im Sommer in der Blumenschule
Impressum

Bauern-Wetterregeln für den Juli

Im Juli warmer Sonnenschein, macht alle Früchte reif und fein.

Was du an einem Tag versäumest im Juli, das schaffen im August zehn Tage nicht herbei.

Juli recht heiß, lohnt sich Mühe und Schweiß.

Juli

Juli, schöne Ferienzeit,
der Lenz schlüpft jetzt ins Sommerkleid.
Blütenpracht, so weit man schaut,
die Sonne brennt uns auf der Haut.
 
Mit dem Fahrrad über Felder
oder wandern durch die Wälder,
schwimmen in dem blauen See,
keine Sorge drückt, es tut nichts weh.
 
Blutrot sinkt die Sonne in die Nacht,
hat ein prächtiges Abendrot gebracht.
Unbemerkt hüllt  Dunkelheit uns ein,
so märchenhaft kann nur der Juli sein.

von Annegret Kronenberg

Liebe Freunde der Blumenschule,
vor einem halben Jahr im November 2016 schrieb ich Euch unsere Zukunftspläne. Es war ein längerer Prozess, der Wandel in der Blumenschule. Aus dem Bauprojekt „Lechexperimentarium“ ist nichts geworden, wir hatten eine richtig gute Frühjahrssaison und soweit Ihr Pflanzen bestellt habt wurdet Ihr bestimmt mit kräftigen Pflanzen beliefert.

Letzten Samstag, 1. Juli, war nun der letzte Ladenverkaufstag in der Blumenschule.

Viele Kunden, die uns in den letzten Wochen besuchten haben ihr Bedauern ausgedrückt, zugleich uns aber förmlich überhäuft mit liebevoller Anerkennung und Verständnis. Dafür danke ich hier noch einmal ganz ausdrücklich. Ja, auch wir finden es schade und doch bleibt die Zeit nicht stehen, insgeheim kämpfe ich immer noch mit meiner Hoffnung, es würden sich junge Gärtner für unser Projekt interessieren.

Wir gehen weiter. Der Kern langjähriger Mitarbeiter bleibt, geht mit uns in eine neue Zeit. Jeder hat für sich geklärt, wie und wo er Platz und Stellung in unserem Unternehmen hat. Der zwischenzeitliche Plan eines festen Hoftages wurde verworfen, wir haben geöffnet für Alle, die sich anmelden oder eine Bestellung abholen möchten, möglichst per Telefon 08861 7373 mit Rufweiterleitung in die Gärtnerei. Und evtl. AB.

Die umfangreichen Pflanzenbestände wurden gut verkauft und nun formulieren wir unser neues Angebot an Räucherpflanzen, Heil- und Duftpflanzen und Raritäten. Das jeweils aktuelle Angebot findet sich im Internet-Shop.

Die Gärtnerei bleibt für Kurse und Seminare, für Auszeit und Rückzugszeit, für angemeldete Besuche, Gruppen und Busse geöffnet und nach Absprache mit Verköstigung im Cafe.

Das erschein mir jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe, auch ein großes Programm zu sein und mir wir klar, dass das bisherige umfangreiche Treiben in der Blumenschule für junge, dynamische UnternehmerInnen ausfüllend, machbar und erlebnisreich war, für Sabine und mich aber nicht mehr angemessen.

Wir bereiten auch schon das Programm für kommendes Jahr vor, die Termine müssen mit den Referenten frühzeitig gemacht werden. Gleichzeitig erfordert der Internetauftritt eine Überarbeitung, Marlis Bader und das Räucherwerk wird prominenter dargestellt und das Shop-Angebot soll klarer strukturiert werden.

So bringen Veränderungen immer beides, Altes bleibt zurück, Neues findet seinen Platz im bewährten, das bleibt.

Selbst wenn Ihr zukünftig nicht mehr Alles, was das Herz oder der Garten begehrt bei uns findet oder kaufen könnt, so bleibt uns doch gewogen und freut Euch auf all das Überraschende und Neue, das jetzt kommen darf.

Alles Gute und einen schönen Sommer wünscht Sabine Friesch und Rainer Engler mit den Mitarbeitern der Blumenschule

Pflanzenangebote im Newsletter der Blumenschule

Früher wurde dieser Rundbrief benutzt, um Informationen aus der Blumenschule mitzuteilen, aber auch besondere Angebote an Pflanzen oder Räucherwerk zu machen. Dafür haben wir vergangenes Jahr den Newsletter eingerichtet. Der aktuelle ist hier zu finden:

–> aktueller Newsletter

Hier gibt es die Serie „ Sommerzeit =Urlaubszeit“ mit mehreren Folgen in denen thematisch passende Angebote gemacht werden. Auch zukünftig gibt es hier 14tägig aktuelle Angebote aus der Blumenschule. Der Newsletter kann abonniert werden:

–> Newsletter abonnieren

Seminare im Sommer
Eine gute Gelegenheit im Sommer die Blumenschule zu besuchen ist ein Kurs oder Seminar. Im geschützten Raum habt Ihr die ganze Aufmerksamkeit der Kursleiter und könnt ungestört den Garten genießen.

Bei mehrtägigen Kursen sind die Übernachtungsplätze meist schon vergeben, ansonst lohnt es auch einen tag vorher anzureisen oder noch eine Nacht zu bleiben.

Für diese Seminare sind noch jeweils ein oder zwei Plätze frei, bitte melden Sie sich baldmöglichst an.

Gerti Epple - Tinkturen mit der Urkraft der NaturFreitag, 14. Juli 14 – 18 Uhr
Tinkturen mit der Urkraft der Natur
Werkkurs mit Gerti Epple, Allgäuer Wildkräuterfrau, zertif. Natur- und Landschaftsführerin, Vorsitzende Allgäuer Kräuterland e.V.
Kursgebühr: 60.- € zzgl. Material
Info | Anmeldung
Der Tanz des Lebens - Sommerwoche I mit Cambra SkadéDi. 18. Juli 10 Uhr – Sa. 22. Juli 14 Uhr
Der Tanz des Lebens
Sommerwoche I mit Cambra Skadé
Experimentelles mit antiken Maltechniken | Schwellenrituale, Schamanische Reisen, Zeremonien
Kursgebühr 540,- €
Info | Anmeldung
Wilde Farben – Malen mit Pflanzenfarben mit Thea ZedelmeierDonnerstag 27. Juli 10 – 17 Uhr
Wilde Farben – Malen mit Pflanzenfarben
Werk- u. Kreativkurs mit Thea Zedelmeier, Allgäuer Wildkräuterfrau mit Schwerpunkt Pflanzenfarben
Kursgebühr: 80 € zzgl. 10 € Material
Info | Anmeldung

Hinweis:
Unseren blauen Almanach 2 bieten wir z.Zt. für € 6,50 frei Haus an.
Bei Pflanzenbestellung kann er beigelegt werden und kostet dann nur € 5,00
Es lohnt sich also in jedem Fall, schnell zu bestellen.

Impressum / Disclaimer / Technisches
Falls Sie diesen Rundbrief unerwünschterweise bekommen, obwohl Sie sich nicht für den Service angemeldet haben, benachrichtigen Sie uns bitte darüber.

Impressum

© 2016 Die Blumenschule, Schongau. Alle Rechte vorbehalten.

Die Blumenschule – Sabine Friesch
Augsburger Str. 62 – D-86956 Schongau
Telefon 08861/7373 – Fax 08861/1272

Homepage: http://www.blumenschule.de
Für Anfragen: Info@Blumenschule.de

Wir verwenden kostenlose Bilder von clipart-kiste.de

Haftungsausschluß

Die Blumenschule übernimmt trotz sorgfältiger Recherche und Überprüfung des Textes keine Gewähr für die gemachten Angaben. Jegliche Haftung für aus dem Rundbrief entstandene Schäden, insbesondere Gesundheitsfolgen, ist ausgeschlossen.

© Copyright 2016 Blumenschule - Alle Rechte vorbehalten. Frontier Theme