Baumkraft – Gesundkraft – Lebenskraft

Ein Tag mit Renato Strassmann

Termin: Sonntag 20. September 2019
Uhrzeit: 10 – 17 Uhr
Kursgebühr: 110.- € inkl. Skript

Der Baum ist Atem.
Wir atmen seine Lebendigkeit.
Der Baum atmet ein
was wir ausatmen
wandeln – verwandeln
atmen aus – atmen ein.
Kreislauf unseres Lebens
im Atem verwoben
vernetzt im
MITEINANDER.

Wird der Atem zum Klang erhebt sich der Gesang – das Lied der Schöpfung wird Gebet.
Renato Strassmann

Atmen, Klingen, Tönen, Berühren, Betrachten, Schmecken und Riechen sind die ureigenen Werkzeuge, mittels denen wir den Kräften der Bäume begegnen. Durch sie erfahren und erleben wir die Wesen der Baumwelt und ihre Botschaften.

Baumkraft – Gesundkraft – Lebenskraft - Ein Tag mit Renato StrassmannDer Baum ist ein uralter Begleiter der Menschen. Er bietet sich zum Ausruhen und Erholen, zum Sammeln von Lebensenergie und zur täglichen Begleitung an.

Die Bäume sind voller Heil- und Lebenskraft – die Berührung oder das Verweilen bei einem bestimmten Baum lässt uns seine Impulse wahrnehmen.

Bäume wecken in uns Bilder und Ideen, die uns näher zur Gesundheit führen können. Uralte Mythen erwachen in uns und lassen ihre Kräfte wieder strömen – Kräfte, die um unser Sein und unser Leben wissen, Kräfte in die wir uns einbetten dürfen.

Alte Überlieferungen führen uns in die praktische Welt des Anwendens im Alltag. Wahrnehmungs- und Sinnes-Übungen, dem persönlichen Erleben und Erfahren.

Baumbetrachtungen
• Meditatives und kontemplatives Begegnen mit den Bäumen

Sinneserfahrungen rund um das Baum-Leben
• Klang und Stimme
• Fühlen und Schauen
• Schmecken und Riechen

Sympathiemedizin
• oder vom „Übertragen“

Baumkraft im Alltag
• Von den Harzen der Bäume, Kraftweinen, Teezubereitungen.
• Alte, überlieferte, beinah vergessene Anwendungsformen.

Kursleiter: Renato Strassmann, Autor und Wegbegleiter, Vermittler »Trad. Volksheilkunst Europa«

Anmeldung

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Strasse (Pflichtfeld)

PZL (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Email (Pflichtfeld)

Mittagessen

Die Kosten für Essen bitte nicht überweisen, sondern vor Ort bezahlen.

Bezahlung und Bankverbindung

Folgende Angaben nur bei Einzugsermächtigung:

IBAN

SWIFT-BIC

Kreditinstitut

Name des Konto-Inhabers (nur falls abweichend vom Kursteilnehmer)

Ich habe die untenstehenden rechtl. Hinweise gelesen und akzeptiere diese.

Geben Sie jetzt bitte noch den Code aus der Grafik ein:
<--- captcha

Rechtliche Hinweise

Bestätigung
Wir bestätigen Ihre Anmeldung binnen drei Arbeitstagen nach Anmeldung. Sollte die von Ihnen gewählte Veranstaltung bereits ausgebucht sein, benachrichtigen wir Sie umgehend, führen Ihre Anmeldung auf einer Warteliste und benachrichtigen Sie, wenn ein Platz frei wird.

Bezahlung per Überweisung:
Ihr Platz ist erst mit Eingang der Kursgebühr auf unser Konto fest reserviert: Kontoinhaber: Cafe Blumenschule, IBAN DE43 7035 1030 0036 1784 32 Sparkasse Oberland SWIFT-BIC: BYLADEM1WHM

Rücktritt
Falls eine Abmeldung unvermeidlich ist, fallen folgende Stornogebühren an:

  • Bei Abmeldung oder Umbuchung bis 6 Wochen vor dem Kurstermin berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 25 €.
  • Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Kursbeginn berechnen wir 50 % der Kursgebühr.
  • Bei Absage am Anreisetag oder während des gebuchten Aufenthalts wird der Gesamtpreis berechnet.

Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen.

Absage
Sollte die Blumenschule aus wichtigem Grund (zum Beispiel Erkrankung der Kursleiterin beziehungsweise des Kursleiters oder zu geringer Teilnehmerzahl) gezwungen sein, einen Kurs abzusagen, benachrichtigen wir Sie sofort und erstatten Ihnen die volle Kursgebühr. Weitere Ansprüche an die Blumenschule bestehen nicht. Für den Fall, dass Sie innerhalb von acht Tagen vor Beginn des Kurses nicht unter der von Ihnen angegebenen Adresse erreichbar sind, bitten wir Sie dringend, sich rechtzeitig telefonisch zu erkundigen, ob das Seminar stattfindet.

Haftung
Hinsichtlich der Haftung gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass Die Blumenschule und seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen nur bei grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten haften. Gleiches gilt für sonstige Personen (Verrichtungsgehilfen), sofern sich Die Blumenschule deren Verhalten zurechnen lassen muss. Für ihre physische und psychische Eignung zu unseren jeweiligen Veranstaltungen haften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst.