Holzbildhauern mitten in der Natur

Kursleiter: Markus Brinker
Termin: Sonntag 21. Juni 2020
Uhrzeit: 9 – 17 Uhr
Kursgebühr: 130 € zzgl. Material je nach Holz ca. 25 €

Mitten in der Natur formen wir das Holz auf ursprüngliche Weise mit traditionellem Holzbildhauerwerkzeug und entdecken unsere verborgenen Talente und Fähigkeiten.

Im eigenen Tempo mit persönlicher Anleitung und Hilfestellung entsteht ein besonderes Werkstück und nehmen dies als persönliches Unikat mit nach Hause.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Zu Beginn des Workshops werden sowohl Werkzeugbenutzung sowie die Grundlagen der Holzbearbeitung mit traditionellen Holzbildhauer-Werkzeugen erklärt. Es werden einige Wege aufgezeigt, wie sie Ideen für ihre Skulptur entwickeln können.Sie können nach eigenen Vorstellungen, Zeichnungen oder Modellen arbeiten, oder sie wagen sich intuitiv an das Holz heran und lassen sich von ihm führen. Alles ist erlaubt!Im Verlauf des Workshops stehe ich ihnen mit Rat und Tat zur Seite und zeige ihnen auch das Schärfen und Abziehen der Eisen.

In den Holzkursen arbeiten wir in Kleingruppen von max. 6 Personen. So bleibt ausreichend Zeit für die persönliche Anleitung und Hilfestellung.

Ich stelle professionelles Werkzeug und eine Auswahl von verschiedenem Schnitzholz, das sich leicht bearbeiten lässt, zur Verfügung.

„in der Holzkunst habe ich meine Berufung gefunden.

Bei der täglichen kreativen Arbeit mit dem Holz lebe ich meinen Traum und verbinde meine Kreativität mit meiner Liebe zur Natur.

Ich betrachte das Holz als Geschenk der Natur und möchte ihm in Form meiner Skulpturen neues Leben schenken.“

–> www.seelenkreationen.de

Anmeldung

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Strasse (Pflichtfeld)

PZL (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Email (Pflichtfeld)

Mittagessen

Die Kosten für Essen bitte nicht überweisen, sondern vor Ort bezahlen.

Bezahlung und Bankverbindung

Folgende Angaben nur bei Einzugsermächtigung:

IBAN

SWIFT-BIC

Kreditinstitut

Name des Konto-Inhabers (nur falls abweichend vom Kursteilnehmer)

Ich habe die untenstehenden rechtl. Hinweise gelesen und akzeptiere diese.

Geben Sie jetzt bitte noch den Code aus der Grafik ein:
<--- captcha

Rechtliche Hinweise

Bestätigung
Wir bestätigen Ihre Anmeldung binnen drei Arbeitstagen nach Anmeldung. Sollte die von Ihnen gewählte Veranstaltung bereits ausgebucht sein, benachrichtigen wir Sie umgehend, führen Ihre Anmeldung auf einer Warteliste und benachrichtigen Sie, wenn ein Platz frei wird.

Bezahlung per Überweisung:
Ihr Platz ist erst mit Eingang der Kursgebühr auf unser Konto fest reserviert: Kontoinhaber: Cafe Blumenschule, IBAN DE43 7035 1030 0036 1784 32 Sparkasse Oberland SWIFT-BIC: BYLADEM1WHM

Rücktritt
Falls eine Abmeldung unvermeidlich ist, fallen folgende Stornogebühren an:

  • Bei Abmeldung oder Umbuchung bis 6 Wochen vor dem Kurstermin berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 25 €.
  • Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Kursbeginn berechnen wir 50 % der Kursgebühr.
  • Bei Absage am Anreisetag oder während des gebuchten Aufenthalts wird der Gesamtpreis berechnet.

Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen.

Absage
Sollte die Blumenschule aus wichtigem Grund (zum Beispiel Erkrankung der Kursleiterin beziehungsweise des Kursleiters oder zu geringer Teilnehmerzahl) gezwungen sein, einen Kurs abzusagen, benachrichtigen wir Sie sofort und erstatten Ihnen die volle Kursgebühr. Weitere Ansprüche an die Blumenschule bestehen nicht. Für den Fall, dass Sie innerhalb von acht Tagen vor Beginn des Kurses nicht unter der von Ihnen angegebenen Adresse erreichbar sind, bitten wir Sie dringend, sich rechtzeitig telefonisch zu erkundigen, ob das Seminar stattfindet.

Haftung
Hinsichtlich der Haftung gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass Die Blumenschule und seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen nur bei grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten haften. Gleiches gilt für sonstige Personen (Verrichtungsgehilfen), sofern sich Die Blumenschule deren Verhalten zurechnen lassen muss. Für ihre physische und psychische Eignung zu unseren jeweiligen Veranstaltungen haften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst.